TCM Therapie, Chinesische Medizin mit Kräutern

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) hat vielfältige Behandlungsformen hervorgebracht. Sie geht unter anderem davon aus, dass eine gestörte Harmonie zwischen Körper und Geist eines Menschen sowie ein blockierter Energiefluss (Qi-Fluss) zu Krankheiten und negativen Gefühlen führt. 

Entsprechend ist es ein Hauptanliegen aller TCM Therapien, diese Harmonie wiederherzustellen beziehungsweise vorhandene Störungen zu beseitigen.

Die TCM gehört zu den ältesten und damit erprobtesten Formen der Medizin überhaupt. Verschiedene Therapieformen, wie das Schröpfen, sind auch in anderen Teilen der Welt entstanden, allerdings werden in der TCM andere Schwerpunkte gesetzt. 

Ein Grund, warum sich viele Menschen aus Mellingen, Wohlenschwil und Mägenwil für diese Therapieformen entscheiden, ist, dass sie sehr verträglich und schmerzarm sind.

Diese TCM Therapien gibt es

Im Laufe ihrer Geschichte hat die chinesische Medizin eine Vielzahl von Therapieformen hervorgebracht, die bis heute gebräuchlich sind. Zu den bekanntesten gehört die TCM Akupunktur. 

Hierbei werden Nadeln oder Samenkörner in bestimmte Akupunkturpunkte gesteckt, um diese zu stimulieren. Da die Akupunkturpunkte mit verschiedenen Organsystemen im Körper verbunden sind, kann auf diese Weise Einfluss auf die Gesundheit bestimmter Organe genommen werden. 

Insbesondere die Blut speichernden Organe Niere, Milz, Lunge, Leber und Herz spielen hierbei eine Rolle. Neben der klassischen Akupunktur kommt eine Ohrakupunktur zum Einsatz.

Ebenfalls eine wichtige TCM Therapie ist die Tui-Na Massage. Diese ist unter anderem dazu geeignet, Beschwerden am Bewegungsapparat zu lindern. Durch Tui (schieben) und Na (greifen) werden die Muskeln stimuliert und die gewünschten Effekte erzielt. 

Des Weiteren hat die TCM erkannt, dass Wärme in vielen Fällen wichtige Heilungsprozesse im Körper auslöst. Bis heute schaffen es viele Menschen aus Tägerig, Birrhard und Fislisbach durch geeignete Wärmetherapien, Krankheiten zu überwinden.

Nicht zuletzt zählt das Schröpfen zu den zentralen TCM Therapien. Hierbei werden Gefässe aus Glas oder Plastik auf den Körper gegeben, in denen dann ein Unterdruck erzeugt wird. 

Hierdurch wird die Haut angezogen und der Blutfluss angeregt. Ähnlich wie bei Wärmetherapien empfinden die Patienten hierbei oft ein wärmendes Gefühl, das als angenehm empfunden wird. Mit diesen TCM Therapien lassen sich diverse Krankheiten bekämpfen.

Gängige TCM Therapien im Überblick

  • TCM Akupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Tui-Na Massagen
  • Schröpfen
  • Wärmetherapien
  • Ganzkörper-Akupunktur

Die passende TCM Therapie wählen

Aufgrund der grossen Zahl an TCM Therapien ist es wichtig, die geeignete Behandlung sorgfältig auszuwählen. Unsere Ärzte setzen daher auf eine professionelle Diagnose, bei der unter anderem die Zungen- und Pulsdiagnose eine Rolle spielen. 

Insgesamt gibt es 28 verschiedene Pulsqualitäten, die Auskunft über die Gesundheit eins Menschen geben. Nur wenn die passende TCM Therapie für eine vorliegende Krankheit ausgewählt wird, kann den Patienten aus Stetten, Rohrdorf und Nesselnbach wirklich geholfen werden. 

Aus diesem Grund schauen sich die Mediziner insbesondere die Blut speichernden Organe sehr genau an. An deren Befinden lässt sich gut ablesen, wie es um die Gesundheit einzelner Organsysteme und des Körpers im Allgemeinen bestellt ist.

Die TCM Therapien setzen eine sehr gute Ausbildung voraus

Um wissenschaftliche Diagnosen stellen und die passenden TCM Therapien anbieten und durchführen zu können, ist eine fundierte Ausbildung erforderlich. Unsere Ärzte sind Spezialisten im Gebiet der TCM Therapien und wenden diese seit vielen Jahren erfolgreich an. 

Sie halten sich immer auf dem neuesten Stand, sodass die einzelnen Therapieformen zeitgemäss und wirkungsvoll sind. Ausserdem zeichnen sie sich durch ein hohes Einfühlungsvermögen aus. 

Die Patienten aus Remetschwil, Brunegg und Birmenstorf fühlen sich bei uns immer bestens aufgehoben und empfinden die einzelnen Therapien als angenehm und hilfreich. 

Das gilt für medizinisch notwendige Therapien ebenso wie für kosmetische Behandlungen. Dieses Wohlbefinden ist mit ein Grund dafür, dass die TCM Therapien so gut anschlagen und nachhaltige Erfolge zeitigen.

Tun Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes und vereinbaren Sie mit uns einen Termin für eine TCM Therapie.